DIE WIRKLICHKEIT EINER PARALLELWELT

Nicht nur im Netz wähnt man sich in einer Parallelwelt. Sie sind mitten unter uns, die Freimaurer, Rosenkreuzer oder Mitglieder anderer geheimer Gesellschaften — als unsere Nachbarn, Arbeitskollegen und Freunde. Wir ahnen es in den meisten Fällen nicht. Nur mit dessen Einwilligung darf ein Mitglied seinen Bruder outen. Verschlüsselte Erkennungszeichen, Codes und Symbole umgeben uns tatsächlich, die Nichteingeweihten verstehen sie nur nicht. Was man nicht kennt, lehnt man ab, es macht Angst — oder man will dazugehören, zu der vermeintlichen Elite der Auserwählten, Wissenden. Massenkompatible Filme und Bücher berichten von geheimen Orden,

Sie müssen sich einloggen, um weiterlesen zu können