METAMORPHOSEN

Der Kitzel reizt, nach verschwiegenen Initiationsriten in einen konspirativen Bund aufgenommen zu werden, vereinigt durch das Gelübde des Schweigens und des Gehorsams. Auch in der Antike gab es geheime Gesellschaften, die im Verborgenen ihre Rituale feierten und Weihungen vollzogen. Die Riten sind immer geheim, eben ein Mysterium. Der Myste erfährt durch die Einweihung eine Hilfe zur Selbstverwandlung, zur Umwandlung des Ichs in ein besseres, letztlich immer vollkommeneres Wesen. Nicht zufällig sprechen Mozarts «Zauberflöte» und die amerikanische Erklärung der Menschenrechte vom «Menschenglück» (the pursuit of happiness). Beide sind mit freimaurerischem Hintergrund verfasst.

Sie müssen sich einloggen, um weiterlesen zu können