DIE BIENE

Nur wenige Tiere spielen in der Symbolik eine ähnlich große Rolle wie dieses staatenbildende Insekt. Schon in den ältesten Epochen der Mensch­heit wurde der Honig wilder Bienen gesammelt. Bereits früh wurde auch die Möglichkeit der Bienenhaltung entdeckt und damit ein großer Fortschritt bei der Sicherung des Lebensunterhaltes erzielt; Honig diente nicht nur zum Süßen und Vergären, sondern auch zur Herstellung von Heilmitteln, das Wachs zur Herstellung von Kerzen, später auch zum Metallguß in der »verlorenen

Sie müssen sich einloggen, um weiterlesen zu können