DIE 12 STÄMME ISRAELS

Die 12 Stämme Israels bestanden aus den einzelnen Sippen, die von dem biblischen Erzvater Jakob abstammten. Diese Stämme spielen eine wichtige Rolle, da sie von Gott dazu gebraucht wurden, seine Ziele zu erreichen — ganz besonders sein Ziel, den Erlöser Jesus, den Löwen Judas, aus dem Stamm Juda hervorzubringen.

       Im 1. Buch Mose lesen wir, wie Gott durch eine Familie wirkt und Segen bringt, nämlich durch Jakob und seine 12 Söhne. (Gott verleiht Jakob seinen neuen Namen „Israel“.)



Sie müssen sich einloggen, um weiterlesen zu können