ZAHLEN IN DER CHRISTLICHEN SYMBOLIK

 

Wir ordnen Zahlen oft schon spontan einen Sinn zu: die zehn Finger unserer Hände, die zwei Geschlechter von männlich und weiblich, die Zahl zwölf, die den Tag in Stunden bzw. das Jahr in Monate strukturiert. Die sieben Wochentage prägen unser Empfinden. Die Zahl 13 gilt als Unglückszahl.

In früheren Jahrhunderten war die symbolische Bedeutung der Zahlen viel mehr im Bewusstsein. Zahlen bedeuten auch Ordnung. Bereits in ihren astronomischen Beobachtungen suchten die Babylonier und Ägypter in den Zahlen die Ordnung des Kosmos. Das Wissen ging an

Sie müssen sich einloggen, um weiterlesen zu können