Projekte Zweck und Ziele

 Der ÖGM ist ein eingetragener Verein der aus Österreich grenzübergreifend in Europa und anderen Ländern Forschungen und Recherchen zu Themen durchführt, die im allgemeinen als „Mythen“ bezeichnet werden können.

Verschiedenste Informationen, die über kurze, lange und sehr lange Zeiträume als Allgemeinwissen fixe Plätze in der Gesellschaft gefunden haben, entbehren bei genauerer Betrachtungsweise konkreter bestätigender Grundlagen.

Das „Stille-Post-Spiel“ wurde und wird seit Jahrhunderten bis Heute gepflegt. Solange es Autoren gibt, die von anderen abschreiben und das selbe Wissen immer wieder in verschiedenen Quellen auftaucht, wird es irgendwann von der Gesellschaft als Wahrheit akzeptiert und findet sogar Eingang in die Lehrbücher von Schulen und Universitäten, um dort als unverrückbar zementiert zu werden.

Je weiter wir uns von den tatsächlichen Zeiten und Orten eines Ereignisses entfernen, desto schwerer wird es, die tatsächlichen Hintergründe schlüssig nachzuvollziehen.

Der ÖGM hat es sich zur Aufgabe gemacht, zu verschiedenen Wissensgebieten, wie Geschichte, Religion, Technik, Gesundheit und mehr interessante Mythen aufzugreifen, wichtige meinungsbildende Aussagen zu prüfen und soweit möglich ihren realen Ursprung durch Recherchen abzusichern, oder durch neue Erkenntnisse zu widerlegen oder zu ergänzen.

Dazu führen die Mitglieder des ÖGM Forschungsreisen, empirische Versuche und Tests, umfangreiche Recherchen im Internet und in der Literatur, sowie regelmäßige Diskussionsrunden durch.

Die Ergebnisse der Recherchen und Forschungen werden auf dieser Webseite allen ÖGM Mitgliedern und allen interessierten Lesern für eine geringe Jahresgebühr im internen Mitgliederbereich zugänglich gemacht.

Als Besucher unserer Seiten können sich außerhalb des internen Bereichs über unsere Aktivitäten informieren.

Ziel aller Mitglieder des ÖGM ist im gemeinsamen Tun das eigene Wissen zu mehren und die Grenzen und Dogmen der anerkannten Wissenschaft gemeinsam zu überschreiten. Dabei halten wir uns an die Grundsätze ordentlicher Recherchearbeit, mit Quellenverweisen, Autorenangaben und Verlinkungen zwischen zusammenhängenden Aussagen.

So wird die Mitgliedschaft im ÖGM zu einer Akademie des Weltwissens, mit wachsender Mitgliederanzahl und gegenseitiger Vernetzung zu Arbeitsgruppen eine Quelle unerschöpflicher Inspiration, den Forschungsdrang und die naturgegebene Neugier des Menschen zu befriedigen.

Auch Sie sind herzlich eingeladen, die Mitgliedschaft bei der Österreichischen Gesellschaft für Mythenforschung zu beantragen, oder als Leser den Zugang in den internen Bereich für eine geringe Jahresgebühr zu bestellen.  Wir freuen uns auf Sie.