DIE HEILKRAFT DER PFLANZEN

Wenn die weisen Frauen des Dorfes zur Heilung eines Tumors einen Trank aus einem Nachtschattengewächs bereiteten, hielt man das für Magie. Als Forscher an der Universität von Wisconsin 1966 entdeckten, dass ein Extrakt aus eben jener Pflanze die Krebsheilung bei Mäusen förderte, wurde es als Triumph der modernen Wissenschaft gefeiert.

Die Indianer Perus verwandten die zerriebene Rinde des Chinarindenbaumes zur Linderung von Fieber. Im 17. Jahrhundert gelang es Forschern, aus diesem Baum das Malariamittel Chinin zu

Sie müssen sich einloggen, um weiterlesen zu können