AUFKEIMENDE GEFAHRENZONE

Mit den kälteren Temperaturen beginnt wieder die Erkältungszeit. Aber Achtung: In Österreich wird seit Jahrzehnten viel zu leichtfertig mit Antibiotika umgegangen. Die potenten Arzneimittel sind oft wirkungslos geworden- ein lebensgefährliches Problem. 

Wien - Immer häufiger schlagen Spitäler Alarm, weil antibiotika­resistente Bakterien entdeckt wer­den. Krankheiten, die früher behandelbar waren, sind es nicht mehr. „Antibiotikaresistente Bak­terien sind deshalb so gefährlich, weil sie widerstandsfähig sind“, erklärt der Antibiotikafachmann Florian Thalhammer von der Ab­teilung für Infektionen und Tropenmedizin der Med-Uni Wien. Bei einigen Bakterien

Sie müssen sich einloggen, um weiterlesen zu können