DER TEUFEL UND DIE HEXEN 1560

1560: Längst hat Kolumbus Amerika entdeckt, Kopernikus das heliozentrische Weltbild beschrieben, sind im europäischen Alltag die römischen durch die arabischen Zahlen abgelöst worden, haben Martin Luther, Johannes Calvin und Huldrych Zwingli der Reformation den Weg geebnet. Wir befinden uns in der Epoche der Frühen Neuzeit, die ihre Wurzeln in Renaissance und Humanismus hat, und in der dank des Buchdrucks eine nie zuvor gekannte Wissensakkumulation möglich ist.

Doch auch Hexenverfolgungen sind eindeutig ein Phänomen der Frühen Neuzeit (und nur bedingt des „finsteren Mittelalters“, wie oft fä

Sie müssen sich einloggen, um weiterlesen zu können