DER KÄRNTNER UNTERSBERG

Zwischen den Ortschaften Kleblach und Lengholz im oberen Drautale erstreckt sich in der Länge von zwei Kilometern längs der Reichsstraße ein Waldhügel gegen die Kreuzeckgruppe zu. Auf seinem Rücken liegen in stiller Einsamkeit mehrere Bauerngehöfte, deren größter den Hausmann „Hirs“ trägt. Wenn man diesen Hügel längs seines Sattels überschreitet, kommt man auf mehrere ebene Tratten, wo der Erdboden unter den Füßen mit hohlem, dumpfem Tone widerklingt. Abergläubische meinen, das komme von großen unterirdischen Höhlen im Innern des Berges. Der ganze Waldhügel fü

Sie müssen sich einloggen, um weiterlesen zu können