WARMBAD VILLACH – RÖMERQUELLE – MAIBACH

Ein solch außergewöhnlicher Ort liegt am Fuße des Dobratschmassivs. Der Villacher Stadtteil Warmbad ist heute in erster Linie für seine Thermalquellen und den damit verbundenen renommierten Kurbetrieb bekannt. Zudem ist dieser Ort ein überaus beliebtes Kurzausflugsziel der Villacher Bevölkerung. Inmitten eines relativ kleinen Areals trifft man auf die verschiedensten Hinterlassenschaften einer mystischen Vergangenheit. Auf der Napoleonswiese etwa präsentiert sich uns deutlich sichtbar ein Hügelgräberfeld aus der Hallstattzeit und durch den schattenspendenden dichten Wald kann man auf antiken Wegen (gut erhaltene Römerstraße) wandern. Ein besonderes Geheimnis birgt die

Sie müssen sich einloggen, um weiterlesen zu können