DER GRAL

Was hat es mit dem Gral auf sich? Verbirgt sich dahinter ein Karfunkel, ein Edelstein ungeheuren Ausmaßes, wie ihn Paracelsus in seinem Testament indirekt beschreibt? Handelt es sich um einen Schlüssel zum Grab Jesu, wie man vermuten könnte, wenn man an die Sicherung des Zugangs zur Grabanlage denkt? Oder ist mit dem Wort „Gral" der Behälter mit den Gebeinen Jesu umschrieben? Könnte nicht auch das Blut im übertragenen Sinn - die Blutsverwandtschaft zwischen Jesus von Nazareth und seinen Nachkommen gemeint sein?

Die ketzerische Behauptung eines Stammbaums, der

Sie müssen sich einloggen, um weiterlesen zu können