DIE UNTERSUCHUNG DES PAPSTES

 

Zu diesem Zweck entsandte Clemens V. drei zuverlässige Kardinäle seinen Neffen Berenger Kardinal Fredoli, Etienne Kardinal de Suisy und Landolfo Kardinal Brancaccio — in die Königsburg von Chinon, wohin die Elite des Ordens gebracht worden war. Dort fanden sie neben Jacques de Molay auch die Templer-Präzeptoren Raymbaud de Caron, Hugo de Perraud, Geoffroy de Gonneville und Geoffrey de Charny.

Erst im Jahre 2002 entdeckte die Historikerin Dr. Barbara Frale das vollständige, beurkundete Protokoll der Befragungen im Geheimarchiv des Vatikans. Seine Veröffentlichung war eine

Sie müssen sich einloggen, um weiterlesen zu können