DIE WIRTSCHAFT DER TEMPLER

 

Ohne eine solide ökonomische Struktur wäre es unmöglich gewesen, einen Militärorden wie den der Templer aufrechtzuerhalten. Seit ihrer Gründung waren sich die Templer dieser Tatsache bewusst. Und darum reiste der erste Großmeister, Hugo von Payens, auch mit zwei klaren Zielen vor Augen nach Europa: Er wollte von der Kirche anerkannt werden und eine wirtschaftlich sichere Grundlage für den Orden schaffen.

Dank der Unterstützung durch den Papst und der Mundpropaganda zu Beginn des ersten Kreuzzuges erhielt er

Sie müssen sich einloggen, um weiterlesen zu können