DER TEMPLERORDEN DES 12.-14. JHDTS

 

Die »Geschichte des Tempelherrenordens« des evangelischen Theologen und Predigers Wilhelm Ferdinand Wilcke erschien zuerst Leipzig: Hartmann 1826-1835 in drei noch recht schmalen Bänden. Schon diese Erstausgabe zeichnete sich durch kritischen Sinn, solide Analyse der Quellen und Solidität der Argumentation aus, die zwischen historischen Fakten und späteren Deutungen sorgfältig unterschied. Unter dem neuen Titel »Geschichte des Ordens der Tempelherren« und mit zahlreichen Beilagen versehen erschien sie schließlich nach jahrzehntelanger Überarbeitung noch einmal neu in zwei umfänglicheren Bänden Halle: Schwetzke 1860. In dieser Form ist sie 1979 in einer Kleinstauflage nachgedruckt

Sie müssen sich einloggen, um weiterlesen zu können