WARUM DIE OBEREN DER TEMPLER STERBEN MUSSTEN

 Auszug aus einem Artikel vom Oktober 2007:

In der kommenden Woche wird ein 700 Jahre altes Dokument aus den Geheimarchiven des Vatikan veröffentlicht, das ein neues Licht auf das Ende der als Ketzer verschienen Tempelritter wirft. WELT ONLINE hat mit einem Experten gesprochen, der das Pergament lesen durfte.

WELT ONLINE: Als "haarsträubender Unsinn" wurde vom Vatikan die Nachricht bezeichnet, dass der im Jahr 1312 aufgehobene Ritterorden der Templer nun vom Vorwurf der Ketzerei als rehabilitiert gelten könne. In Ihrem Buch über Europas schwarze Legenden ("Die Dunkelmänner",

Sie müssen sich einloggen, um weiterlesen zu können