Templer

ZEITTAFEL ZUR GESCHICHTE DER TEMPLER

 

 

Bevor du dich mit den Templern befasst, lese zuerst die Beiträge über die Kreuzzüge!!  Unter: RELIGION - KREUZZÜGE!!

1060
* Philipp I., französischer König aus dem Haus der Kapetinger.

um 1080
* Hugo de Payens in der Champagne.

1081
Alexios L Komnenos wird Kaiser von Byzanz (1081-1118).

1085               
Die Seldschuken erobern Antiochia.

Sie müssen sich einloggen, um weiterlesen zu können

URSPRUNG UND CHARAKTER

 

Im Jahre 1118 oder 1119 traten in Jerusalem acht französische Ritter, an ihrer Spitze Hugo de Payns und Geoffroy de Saint-Omer, zu einer Gesellschaft zusammen, welche unter dem Namen der «armen Ritter Christi» mit der Befolgung der drei Mönchsgelübde nach der Regel des heiligen Benedikt noch die weitere Verpflichtung verband, das heilige Land zu verteidigen und die nach demselben reisenden Pilger gegen jeden Überfall durch Ungläubige oder Räuber zu schützen. König Balduin I. und der Patriarch von Jerusalem nahmen sich ihrer an,

Sie müssen sich einloggen, um weiterlesen zu können

DIE GRÜNDUNG DES TEMPLERORDENS

 

Das Kirchenkonzil von Clermont, das im November 1095 unter dem Vorsitz von Papst Urban II. abgehalten wurde, gehört zu den wichtigsten und folgenreichsten Ereignissen der mittelalterlichen Geschichte. Der Papst hatte die hohe Versammlung mit der Absicht einberufen, innerkirchliche Konflikte zu beenden, und entschieden gegen die weitverbreitete Simonie, den Handel mit kirchlichen Ämtern und Pfründen, vorzugehen. Dem Papst und seinen Anhängern gelang es schließlich, grundlegende Reformen durchzusetzen, die Verordnungen über das Priesterzölibat zu verschärfen sowie ein Verbot der Simonie und der Laieninvestitur, der Vergabe kirchlicher Ämter durch geistliche Laien, zu

Sie müssen sich einloggen, um weiterlesen zu können

DIE GRÜNDUNG DES ORDENS

 

Über die genauen Umstände der Gründung des Templerordens weiß man nur wenig. Zeitgenössische Berichte existieren nicht oder gingen verloren. Gewöhnlich wird der Chronist und Erzbischof Wilhelm von Tyrus zitiert, der allerdings erst um 1130 geboren wurde und deshalb nicht aus erster Hand berichten konnte. Seiner zwischen 1169 und 1184 verfassten Geschichte der Ereignisse in Übersee (Originaltitel: Historie rerum in partibus transmarinis gestarum) zufolge legten einige edle Ritter im Jahr 1118 vor Garimond, dem Patriarchen von Jerusalem, das Gelübde ab, fürderhin nach den Regeln des heiligen Benedikt zu leben: in Armut, Keuschheit

Sie müssen sich einloggen, um weiterlesen zu können

ANDERE RELIGIÖSE ORDEN

 

DIE JOHANNITER

 

Der Johanniterorden wurde ca. 1070 gegründet, als eine Gruppe von italienischen Kaufleuten das bekannte Krankenhaus in Jerusalem eröffnete. Das Hospital stand unter dem Einfluss westlicher Immigranten und befand sich unter katholischer Herrschaft. 1113 wurde es von Gerhard geleitet. Er wiederum erlangte die Anerkennung des Ordens durch den Papst.

Als die Templer populär wurden, entschieden sich die Johanniter ebenfalls zu einem Militärorden zu konvertieren,

Sie müssen sich einloggen, um weiterlesen zu können