DAS HERRSCHAFTSGEBIET DER RITTER

St. Elmo hatte sich als Schlüsselstellung erwiesen, wenn­gleich das zu diesem Zeitpunkt weder den Belagerten noch den Belagerern bewusst war. Während der einunddreißig Tage, die die kleine Festung ausgehalten hatte, mussten die Türken ungeheure Verluste hinnehmen. Ihre Kampfmoral hatte gelitten, zudem war jetzt Hoch­sommer — die letzten Junitage, da es auf Malta drückend heiß wird. Die gesamte Armee musste sich nun um die Halbinsel Scibarras und den Großen Hafen bewegen, um die beiden Hauptpositionen zu bela­gern. Sie waren unvergleichlich größer als St. Elmo, schließlich han­delte es

Sie müssen sich einloggen, um weiterlesen zu können