ANGRIFF

Am Freitag, dem 18. Mai 1565, wurde die Flotte des Großtür­ken von den Wachtposten in Fort St. Elmo und St. Angelo gesichtet: ein Mastenwald, der sich auf die Südseite der Insel zu bewegte. La Valette schickte den Chevalier de Romegas, den Admiral der Galee­ren, mit vier Schiffen zur Rekognoszierung. Natürlich war es ausge­schlossen, dass diese Schiffe auch nur den Versuch unternahmen, den Kampf mit der ungeheuren Flotte zu beginnen, die jetzt die Küste der Insel passierte — obwohl Romegas, einer der besten Kapitäne, die der Orden je besaß, sich wohl gerne

Sie müssen sich einloggen, um weiterlesen zu können