DAS ENDE EINES TRAUMS

Im Juni 1522 war Sultan Soliman bereit. Ein großer Teil sei­ner Flotte sammelte sich in Konstantinopel (einer Schätzung zufolge sollen es 700 Schiffe gewesen sein). Seine Armeen befanden sich be­reits auf dem Marsch durch Kleinasien. Wieder war Marmarice der Stützpunkt, von dem sich die Truppen einschifften. Von den Außen­werken des Verteidigungssystems der Johanniter, den dodekanischen Inseln mit ihren Wachttürmen, liefen bald die ersten Meldungen ein. Ein Vortrupp griff die Insel Kos an und wurde zurückgeschlagen. Nichts aber konnte den Vormarsch der Hauptarmee aufhalten, die un­ter dem Befehl des Sultans

Sie müssen sich einloggen, um weiterlesen zu können