FRIEDE UND MACHT

Das wichtigste Ergebnis der Belagerung von 1480 war, dass die Ritter in ganz Europa nun wieder die Bedeutung hatten, die ihnen mit dem Verlust von Outremer verloren gegangen war. Ihre Überfälle auf Kleinasien und ihre erfolgreichen Aktionen gegen Ägypter und Türken waren den europäischen Mächten, die mit sich selbst genug zu tun hatten, reichlich nebensächlich erschienen. Doch seit dem Fall Konstantinopels und dem Vordringen der Türken richteten die Päpste, Herrscher und Fürsten ihre Augen auf den östlichen Teil des Konti­nents. Die Insel Rhodos, so weitab gelegen in der Ägä

Sie müssen sich einloggen, um weiterlesen zu können