AUSBLICK

Ungeachtet gewisser Brüche, vor allem der Krise zu Beginn des 19. Jahrhunderts, können Johanniter und Malteser heute auf eine mehr als 900-jährige Geschichte zurückblicken. Ähnlich wie der Deutsche Orden bestehen sie damit kontinuierlich seit der Zeit der Kreuzzüge. Bei den Maltesern bilden allerdings anders als beim Deutschen Orden — noch heute nach geistlichen Normen lebende Ritter den Kern der Gemeinschaft, die die Gelübde der Armut, Ehelosigkeit und des Gehorsams abgelegt haben. Aus ihrem Kreis stammt jeweils der in Rom residierende Großmeister, zurzeit der 2008 gewählte Engländer Fra' Andrew Festing. Eine Besonderheit

Sie müssen sich einloggen, um weiterlesen zu können