DIE MALTESER RITTER

Gemäß dem Leitsatz des Ordens: "Tuitio fidei et obsequium pauperum" (Wahrung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen).

Der Gründer des Ordens, der Selige Gerardo kümmerte sich in der Bruderschaft des Heiligen Johannes im 12. Jahrhundert um Pilger in Jerusalem. Auf diese Gemeinschaft führt sich der Malteserorden zurück. Die Malteser Ritter haben aber auch eine blutige Vergangenheit. Heute haben sie einen eigenen Staat und eigene Diplomatenpässe und eigene KFZ Kennzeichen. Unbeachtet

Sie müssen sich einloggen, um weiterlesen zu können