Illuminati

DIE ILLUMINATEN

An Verschwörungstheorien, deren Kern sie waren, und Umsturzverdächtigungen, deren Opfer sie wurden, stehen die Illuminaten den Freimaurern wohl kaum nach. Die Französische Revolution wäre ihr Werk gewesen und die Pyramide mit dem „Allsehenden Auge" auf der Ein-Dollar-Note der Vereinigten Staaten würde noch heute belegen, wie tief sie in die Geschicke der USA verstrickt waren und bis heute sind. Denn angeblich gibt es sie auch heute noch, die „Erleuchteten": Sie würden im Dunkeln werken, im schattigen Hintergrund von Regierungen,

Sie müssen sich einloggen, um weiterlesen zu können

DIE AUFKLÄRUNG IN BAYERN UND DIE ILLUMINATEN

An dieser Stelle der Einführung soll der Blick in Richtung Bayern gehen. Die Geschichte der Illuminaten könnte nämlich nicht geschrieben werden, ohne die Entwicklung in Bayern von der Mitte des 18. Jahrhunderts an zu betrachten.

Bayerns Aufstieg beginnt mit den Gebietsgewinnen im Dreißigjährigen Krieg. Es schließt sich der Gegenreformation an, gehört also zum katholischen Lager und profitiert davon. Maximilian I. erhält 1623 die Kurfürstenwürde und 1628 die Oberpfalz dazu. Bayern wird absolutistisch regiert, kurzzeitig von Österreich besetzt, schlägt sich auf die Seite Napoleons und wird 1806

Sie müssen sich einloggen, um weiterlesen zu können

ILLUMINATEN

Spricht man von den Illuminaten, muss man wissen, welche Illuminaten gemeint sind. Die Geschichte der Illuminaten ist eindeutig und kompliziert zugleich. Eindeutig, wenn man auf die Vorstellungen des Gründers des historischen Illuminatenordens, Adam Weishaupt, zurückgreift; kompliziert, wenn Ideen aus den Zusammenhang gerissen werden und deren Eigendynamik unterschätzt wird; eine Eigendynamik, die bis heute eindrucksvoll ihre merkwürdigen Blüten treibt, bis hin zu Weltherrschafts- und Verschwörungstheorien. Im Grunde bleibt also erst einmal nur ein Wort: Illuminat!

Illuminat bedeutet übersetzt „Erleuchteter". Heilige

Sie müssen sich einloggen, um weiterlesen zu können

DER ILLUMINATENORDEN

Der Illuminatenorden wurde 1776 von Adam Weishaupt (geb. 6. Februar 1748 in Ingolstadt; gest. 18. November 1830 in Gotha), einem Professor für Kirchenrecht und praktische Philosophie gegründet. Von ihm stammte auch der Satz: „Wer also allgemeine Aufklärung verbreitet, verschafft zugleich eben dadurch allgemeine wechselseitige Sicherheit, und allgemeine Aufklärung und Sicherheit machen Fürsten und Staaten entbehrlich. Oder wozu braucht man sie sodann?" So ist es nicht verwunderlich, dass der Illuminatenorden, der die Abschaffung von Fürsten und Staaten vorsah und stattdessen ein Sittenregiment anstrebte, das auf Aufklärung beruhte, bald in Konflikt mit der Obrigkeit kam. Das

Sie müssen sich einloggen, um weiterlesen zu können

WOHER STAMMT DIE VERSCHWÖRUNGSTHEORIE

Im 18. Jahrhundert gab es eine große Zahl an Geheimgesellschaften und Geheimlogen. Neben den Illuminaten sind vor allem die Freimaurerlogen und die Verbindungen der Gold- und Rosenkreuzer zu nennen. Bei ihren Zusammenkünften waren die sozialen Schranken aufgehoben (oder zumindest wurde dies angestrebt). Viele waren unpolitisch, gerieten jedoch zunehmend in das Kreuzfeuer der Kritik. 1776 wurde zum Beispiel im Mainzer Religions- Journal folgender Text abgedruckt, der programmatisch für die Ansichten der Kritiker der Geheimgesellschaften ist:

Man hat [...], unter dem Scheine solches [das Volk] zu erleuchten, gesucht, dasselbige zu verführen; man hat mit

Sie müssen sich einloggen, um weiterlesen zu können