DAS DEUTSCHORDENSHAUS UND SEINE WIRTSCHAFT

Zur Beschreibung des Deutschordenshauses gehört die Darstellung der architektonischen, „wohnlichen“ und wirtschaftlichen Raumeinteilung and Ausstattung. Architektonische Vorschriften oder Bräuche, also ein Schema des Deutschordenshauses, bestanden nicht.

Ein wirklicher Typus des Deutschordenshauses entwickelte sich auch praktisch nur in Preußen. Wohl aber dürfen zwei Eigenschaften der Ordensbauten als allgemein gültig bezeichnet werden: eine den heutigen Menschen kaum fassbare Beschränkung im Wohnraum und eine sehr bescheidene Ausstattung desselben.

So war der gesamte Wohnraum der Brüder in den mächtigen Burgen Ragnit und Riga auf ein

Sie müssen sich einloggen, um weiterlesen zu können