DIE VERBREITUNG DES DEUTSCHEN ORDENS

Die Ausbreitung des Deutschen Ordens

Der Deutsche Orden entfaltete im 13. und 14. Jahrhundert eine bewundernswerte Lebenskraft. Im 13. Jahrhundert vergehen wenige Jahre ohne Gründung wenigstens eines Ordenshauses. Nicht selten entstehen aber zwei bis vier Kommenden innerhalb Jahresfrist. So erwuchsen in knappen hundert Jahren über 300 Konvente des Ordens. Sie lagen vom Peipussee bis nach Frankreich hinein und von Schweden bis zur Südspitze Europas.

Hand in Hand mit dieser Ausbreitung gingen das große Wirken des Ordens und sein vielbewundertes Kulturwerk an den Gestanden der Ostsee.

Die Ausbreitung des Ordens auß

Sie müssen sich einloggen, um weiterlesen zu können