DER DEUTSCHE ORDEN UNTER DEN ERSTEN MEISTERN

Die Geschichte des Deutschen Ordens bis zum Jahre 1210 liegt so im Dunkeln, dass wir für die Zeit bis zur Erhebung des Ordens zum Ritterorden nicht einmal den Titel des Ordensoberhauptes feststellen können. Nachher lautete derselbe „Magister", im Deutschen „Hochmeister". Aber bis zu Hermann von Salza ist es nicht möglich, eine Liste der Ordensmeister aufzustellen, und von den uns bekannten wissen wir nur Namen, Todestag und irgendein Regierungsjahr. Was uns ältere Chronisten darüber hinaus berichten, etwa die Regierungszeit oder die Wappen der ersten Meister, stammt aus spätmittelalterlichen, daher

Sie müssen sich einloggen, um weiterlesen zu können