DER DEUTSCHE RITTERORDEN

 

„Orden der Brüder vom Hospital der Jungfrau Maria des Deutschen Hauses in Jerusalem“

Die Gründung des Ordens

Nach der Vernichtung des christlichen Heeres am 4. Juli 1187 bei Hattin und dem Verlust von Jerusalem gaben sich der deutsche Kaiser Friedrich II. Barbarossa, der englische König Richard Löwenherz und der französische König Philipp ein gemeinsames Kreuzzugversprechen um den christlichen König von Jerusalem bei den Rückeroberungen der heiligen Stätten beizustehen.

Während das englische und das französische Kreuzzugaufgebot den Seeweg wählten,

Sie müssen sich einloggen, um weiterlesen zu können