DIE RITTERORDEN UND DIE ANFÄNGE DES DEUTSCHEN ORDENS

Der Mohammedanismus war von 632 an durch ein volles Jahrtausend der große Antipode des Christentums. Ja, es war jahrhundertelang sehr fraglich, ob das christliche Abendland diesem an Machtmitteln überlegenen Gegner werde standhalten können. Das gigantische Ringen beider Mächte vollzog sich in vier Phasen: 632-732 Großangriff der Araber auf die christlichen Länder in Asien und Afrika — nach 800 auf den Inseln im Mittelmeer und auf Italien — nach 1070 Vorstoß der Seldschuken bis vor Konstantinopel — von 1300 an Vordringen der Türken.

Der Kampf zwischen Christentum und Mohammedanismus

Der

Sie müssen sich einloggen, um weiterlesen zu können