KRANKHEITEN UND BESCHWERDEN

Naturheilmittel gegen Krankheiten und Beschwerden   Wenn Sie zum erstenmal anfangen, sich mit Hausmitteln selbst zu behandeln, müssen Sie über einige Dinge Bescheid wissen: Hausmittel ersetzen nicht den Arzt oder Therapeuten. Hausmittel sind zwar Naturheilmittel. Aber sie haben — genauso wie alle anderen Arzneien — auch ihre Nebenwirkungen. Sie dürfen nicht glauben, dass alles, was.. weiter →

ALTERSBESCHWERDEN

Während des ganzen Lebens sterben ständig Zellen im Körper ab und werden durch neue ersetzt. Im Alter jedoch reduzieren sich diese Erneuerungsprozesse. Wenn der Mensch ein höheres Alter erreicht hat, laufen manche Körperfunktionen langsamer ab, und man erkennt, dass so manches „Zipperlein“ das Wohlbefinden beeinträchtigt. Man muss sich bewusstwerden, dass man „auf Reserve“ lebt, und.. weiter →

BESCHWERDEN IM KOPFBEREICH

Natürlich ist die Versuchung groß, gerade bei Schmerzen im Kopfbereich schnell zur Tablette zu greifen. Denn solche Schmerzen sind unangenehm, man möchte sie so schnell wie nur irgend möglich wieder los sein. Doch Schmerzen sind immer ein Alarmsignal des Körpers, man sollte — vor allem dann, wenn sie häufiger ohne erkennbare Ursache auftreten — unbedingt.. weiter →

BLASEN UND NIEREN

Sie gehören zu den wichtigsten Entgiftungsorganen des menschlichen Körpers. Wenn ihre Funktion versagt oder gestört ist, kann es lebensgefährlich werden. Deshalb gilt auch für Erkrankungen von Blase und Nieren: Man sollte unbedingt einen Arzt aufsuchen. Nur er kann entscheiden, welche Hilfsmaßnahmen angebracht und notwendig sind. . Achtung: Schwangere mit Störungen des Harnsystems gehören jedoch in.. weiter →

DEPRESSIVE VERSTIMMUNGEN

Gegen depressive Verstimmungen kennt man in der Volksmedizin allerlei Hausmittel. Es gibt viele Tees und Teemischungen, die gegen depressive Verstimmungen und Nervosität helfen. Baldriantee Baldriantee ist vor allem für solche Menschen gedacht, die abends nicht entspannen können, sondern sogar noch beim Zubettgehen dermaßen gestresst und nervös sind, dass sie unter Schlafstörungen mit depressiven Verstimmungen leiden… weiter →