BROWNGAS, KNALLGAS, WASSERSTOFF, HHO-TECHNIK

Wassereinspritzung zur Leistungssteigerung von Ladeluftkühlern in Turbomoitoren ist eine gängige Praxis im Rennsport, könnte mit wenig Aufwand auch in jedem Privatfahrzeug eingebaut werden. Aber nur wenige wissen davon. http://shop.snowperformance.de/index.htm Auch fertige Brownsgas(Knallgas) Sets für den Einbau in jeden PKW sind um wenig Geld erhältlich und können, wenn die Qualität passt und die Teile richtig eiongebaut.. weiter →

OPFERSTEIN; „BETFARCHEN“ UND „AUGENWASSER“

Maria Waitschach, Mariahilf und Maria-Moos sind in Luftlinie maximal 4,5 Kilometer voneinander entfernt, drei Marienwallfahrtsorte auf Bergeshöhen, die eines gemeinsam haben – ihre Wurzeln liegen in uralten Zeiten. Maria Waitschach Die Rotte Waitschach (1.154 m) oberhalb von Hüttenberg besteht aus wenigen Häusern. Die Kirche „Unsere liebe Frau“ ist eine riesige gotische Hallenkirche – viel zu.. weiter →

MILLSTATT: SCHATTENBILD DOMITIAN

Der Römerkaiser Domitian war bekanntlich ein launenhafter und grausamer Tyrann und auch ein Christenverfolger, der 96 n. Chr. ermordet worden ist. Herzog Domitian war ein Guter! Nach seiner Bekehrung zum Christentum zerstörte er einen Heidentempel mit 1000 Götterstatuen und von mille statuae soll das von ihm gegründete Kloster Millstatt (in dem er auch begraben ist).. weiter →

KELTISCHE KRIEGER IM ALTEN PERU

Wurde Amerika bereits in der Antike entdeckt? Mit einer faszinierenden Indizienkette fordert ein deutscher Professor die Fachwelt heraus. Nach jahrelanger Spurensuche ist er sich sicher, dass vor rund 2000 Jahren Kämpfer aus Europa bis nach Südamerika geschippert sind. In den Anden gründeten sie eine neue Gemeinschaft: Die Chachapoya, das rätselhafteste Indianervolk der Welt – blond,.. weiter →

29 Nov 2017
0 Kommentare

KATHREINKOGEL: VON EINER OSTERNACHT – WALLFAHRT UND EINEM ORIGINELLEN MUSEUM

In Kärnten haben sich die Flurumzüge der Antike in den verschiedensten Variationen bis in unsere Zeit erhalten. Da finden im Frühling nicht nur ein Vierbergelauf und Dreibergelauf statt, da waren oder sind noch immer auch anderswo Wallfahrergruppen unterwegs, um ein gutes Jahr mit reicher Ernte zu erbitten. St. Egyden im Rosental war (und ist nach.. weiter →