FÄLSCHUNGEN UND AUSSCHMÜCKUNGEN

Die allgemein bekannte Geschichte von einer Schatzentdeckung des Priesters stammt aus der Umgebung Noe Corbus, dem Marie Denarnaud das ehemalige Anwesen Saunieres vererbt hatte. Im Januar 1956 veröffentlichte Corbu in der Lokalzeitung La Depdche du Midi eine reißerische Artikelserie über einen angeblichen Goldfund Saunieres, von der er sich einen Schatzgräber-Tourismus und zusätzliche Einnahmen für sein.. weiter →

SAUNIERES GELDQUELLEN

Saunieres sonderbare Lebensumstände führen beinahe zwangsläufig zu einer zentralen Frage: Welches Geheimnis verbirgt sich hinter dem gewaltigen Reichtum des Priesters? Ein erheblicher Teil des priesterlichen Vermögens stammte aus dem Spendenaufkommen einflussreicher Gefolgsleute der französischen Bourbonen-Dynastie, die sich in der Legitimistischen Partei zusammengeschlossen hatten und Saunieres politische Gesinnung durch großzügige Spenden honorieren wollten. Die Legitimistische Partei,.. weiter →

MYSTERIÖSE TODESFÄLLE

Nodl Corbu, der ganz davon besessen war, das Rätsel um Saunieres Reichtum aufzuklären, starb 1968 unter mysteriösen Umständen bei einem Unfall in der Nähe von Fanjeaux. Sein Auto wurde von einem schweren LKW buchstäblich plattgewalzt, dessen Lenker Fahrerflucht begann und von der Polizei nie ermittelt werden konnte. Corbu war nur ein Schicksal in einer ganzen.. weiter →

RÄTSELHAFTE SCHRIFTEN

Die längst notwendige Renovierung der Gemeindekirche von Rennes-le-Chàteau war viele Jahre lang immer wieder verschoben worden, doch im Jahre 1886 hatte sich der Bauzustand des Gotteshauses so weit verschlechtert, dass unverzüglich etwas unternommen werden musste. Francois Berenger Sauniere, der Pfarrer des kleinen Dorfes in den Corbieres, bat die bürgerliche Gemeinde um Hilfe, die sich unerwartet.. weiter →

ABBE BERENGER SAUNIERE

VIELE STRASSEN FÜHREN ZU EINEM MYSTERIUM  Am Ende des 19. und zu Beginn des 20.Jahrhunderts erlangte der Priester eines kleinen Pyrenäendorfes im Süden von Frankreich einen beinahe unglaublichen Reichtum, der sein eigentliches Gehalt bei weitem überstieg. Sein Name: Berenger Sauniere. Es war am 1.Juni 1885, als er eine Gemeinde mit damals etwa zweihundert Menschen übernahm:.. weiter →