23 Mrz 2020

ALTERSBESCHWERDEN

0 Kommentare
Während des ganzen Lebens sterben ständig Zellen im Körper ab und werden durch neue ersetzt. Im Alter jedoch reduzieren sich diese Erneuerungsprozesse. Wenn der Mensch ein höheres Alter erreicht hat, laufen manche Körperfunktionen langsamer ab, und man erkennt, dass so manches „Zipperlein“ das Wohlbefinden beeinträchtigt. Man muss sich bewusstwerden, dass man „auf Reserve“ lebt, und mit seinen Kräften haushalten. Selbstverständlich...
[zum Anfang]
Über den Autor