22 Mrz 2019

DIE WEISEN VON ÖSTERREICH

0 Kommentare
Zwischen 1220 und 1230, mit der Niederlassung von Izchak Or Sarua, etablierte sich Österreich als Zentrum der aschkenasischen Gelehrsamkeit. Die Pulkauer Verfolgung, die vor allem die kleinen jüdischen Siedlungen in Niederösterreich betroffen hatte, bedeutete diesbezüglich keinen Einschnitt, und auch nicht die Jahre der Pest, in denen die deutschen Gemeinden beinahe ausgelöscht und eine ganze Generation Gelehrter vernichtet worden war. Aus...
[zum Anfang]
Über den Autor