22 Mrz 2019

DIE MITTELALTERLICHEN GRUNDLAGEN JÜDISCHEN LEBENS IN ÖSTERREICH

0 Kommentare
Die österreichischen Juden sahen sich zum Kulturkreis von Aschkenas gehörig (Gen. 10, 3 nennt Aschkenas als einen der Enkel Noahs, von denen verschiedene Völker abstammten), der im Mittelalter das Alte Reich mit den Niederlanden, der Schweiz, Österreich, Böhmen, Mähren, Südtirol und die von dort ausgewanderten Juden in Norditalien und Polen umfasste. Grundlegende Lebenskoordinaten waren einerseits die Halacha, das jüdische Recht,...
[zum Anfang]
Über den Autor