11 Aug 2017

DIE LEGENDE DER PÄPSTIN JOHANNA 855

0 Kommentare
Gegen Mitte des IX. Jahrhunderts traf eine als Mönch verkleidete Engländerin aus Mainz kommend in Rom ein, die sich dort als Johannes Anglicus ausgab. Nachdem sie es beim hohen römischen Klerus zu Achtung und Ansehen gebracht hatte, wurde sie nach dem Tod Leos IV. (855) zum Papst gewählt. In der Folge wurde sie von einem ihrer Bediensteten geschwängert und erlitt...
[zum Anfang]
Über den Autor