18 Mrz 2012
Unter einem Wendekopf, meist aus Elfenbein bestehend, versteht man einen in der Art des Januskopfes hergestellten Kopf, die als * Memento-mori-Symbol an der einen Seite das Antlitz Christi, an der anderen den Totenschädel zeigt. Angeblich medial begabte Personen ließen ihn an einer Aufhängevorrichtung – sehr oft war er an einem Rosenkranz befestigt – über dem Kopf des Schwerkranken kreisen, um...
[zum Anfang]
Über den Autor